Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

Jahresmitgliederversammlung

Jahresmitgliederversammlung des MSC Bornhöved

Jahresmitgliederversammlung des MSC Bornhöved

Ein erfolgreiches Vereinsjahr mit vielen Aktivitäten liegt hinter dem MSC Bornhöved im ADAC e.V. MSC-Vorsitzender Hans-Peter Küchenmeister blickte bei der diesjährigen Jahresmitgliederversammlung auf eine große Vielzahl von Ereignissen zurück. Der Teamgeist hat sich bewährt, das Clubleben wird durch die Vorstandsmitglieder und Aktiven reibungslos gestaltet.

Alle Veranstaltungen und Einsätze werden zwar durch einige wenige Aktive getragen, aber immerhin hat der MSC Bornhöved 64 Mitglieder, 54 Ortsclub-Mitglieder sind im ADAC. Das reicht für zwei Delegierte bei der ADAC Delegiertenversammlung. Um mehr aktive Mitglieder zu motivieren hat Marcus Kähler werbewirksame Nummernschildhalter mit dem Logo des MSC Bornhöved besorgt.

Die traditionellen zwei Automobilturniere von Turnierleiter Eckhard Stave und die Findigkeitsfahrt vom stellv. Sportleiter Andreas Stave mit Young- und Oldtimern wurden gut angenommen. Eckhard Stave hat zudem ein 2.

Oldtimertreffen organisiert. Mit rund 150 PKWs, Motorräder und Trecker war der Pausenhof der Sventanaschule gut belegt, mit dem Catering der Landfrauen und von Edeka Gothmann waren alle gut versorgt.

MSC-Mitglieder waren bei einem exklusiv gebuchten Fahr-Sicherheitstraining auf dem ADAC-Übungsplatz Boksee. Dieter Sienknecht hat das gut vorbereitet.

Einen Erste-Hilfe-Kurs zusammen mit dem DRK hat Marcus Kähler organisiert.

Zur Verkehrserziehung hat Verkehrsreferentin Christa Müller an rund 300 Schulanfänger in Bornhöved, Trappenkamp, Wankendorf, Rendswühren, Schillsdorf und Rickling Unterlagen zur Verkehrssicherheit verteilt, die vom ADAC Schleswig-Holstein zur Verfügung gestellt wurden.

Die gesellschaftliche Veranstaltung des Jahres 2016 war das gut besuchte Spargelessen in Seedorf und der Brunch im Ihlsee-Restaurant. Bei den Skat- und Knobelabenden im März und im November hatten Christa und Maren Müller viele Teilnehmer. Einen gelungenen Ausflug hat Dieter Sienknecht organisiert, es ging nach Berlin zu einer Werksbesichtigung bei BMW. Eine Fahrradtour war von Svenja Kirst ausgearbeitet und führte die Teilnehmer zum Urzeithof Fehrenbötel.

Über alles war auch im Jahr 2016 ständig im Internet zu lesen, wir haben ja eine eigene Internet-Präsenz, die von Sascha Stave eingerichtet wurde und die neu bearbeitet worden ist. Es lohnt sich reinzuschauen. Die Homepage

lautet: www.msc-bornhöved.de.

Die Vorstandswahlen ergaben ein erfreuliches Engagement jüngerer Mitglieder.

Zum 2. Vorsitzenden wurde Marcus Kähler gewählt, Svenja Kirst wurde Schatzmeisterin und Martina Kähler Schriftführerin. Wiedergewählt in den Vorstand wurden Christa Müller als Verkehrsreferentin, Andreas Stave zum stellv. Sportleiter und der bisherige 2. Vorsitzende Hartmut Endelmann als Beisitzer.2017 P1080047

Bewährter Vorstand mit neuen Kräften : (v.l.n.r.) Vorne sitzend : Dirck Stave, Sascha Stave, Andreas Stave, Hartmut Endelmann.

Hinten stehend : Martina Kähler, Marcus Kähler, Eckhard Stave, Hans-Peter Küchenmeister, Svenja Kirst, Maren Müller, Christa Müller

Rekord-Staus und Straßenbau-Misere

Rekord-Staus und Straßenbau-Misere

„Staus und Schlaglöcher stören die Autofahrer.“ zog der Vorsitzende des MSC-Bornhöved im ADAC Hans-Peter Küchenmeister als verkehrspolitische Fazit bei der Jahresmitgliederversammlung. Als regionale Brennpunkte nannte er die verzögerten Ausbauten der A 21, A7 und A 20.

So viele Staus wie im vergangenen Jahr gab es auf den deutschen Autobahnen noch nie. Wie die aktuelle ADAC-Staubilanz zeigt, wurden 2015 rund 20 Prozent mehr Staus als im Vorjahr gemeldet. Die gemeldeten Staulängen summierten sich auf eine Gesamtlänge von etwa 1,1 Millionen Kilometer – eine Stauschlange, die 28 Mal um die Erde reichen würde! Staureichster Wochentag war der Freitag mit durchschnittlich knapp 4.000 Kilometer Stau. Die wenigsten Staus gab es an den Wochenenden: Im Schnitt kamen Samstag und Sonntag auf rund 1.430 Kilometer Stau. Die neuerliche Zunahme der Staus macht deutlich, dass der Ausbau der Fernstraßen dem Verkehrswachstum deutlich hinterher hinkt.

Über die Aktivitäten des Automobilclubs gab es viel Positives zu berichten.

Die traditionellen zwei Automobilturniere von Turnierleiter Eckhard Stave, die Findigkeitsfahrt vom stellv. Sportleiter Andreas Stave mit Fahrzeugen, PKW, Motorrad und 18 Young-/Oldtimern, das Fahrradturnier von Jugendreferentin Maren Müller waren erfolgreich. Zur Verkehrserziehung hat Verkehrsreferentin Christa Müller an rund 300 Schulanfänger in Bornhöved, Trappenkamp, Wankendorf, Rendswühren, Schillsdorf und Rickling Unterlagen zur Verkehrssicherheit verteilt, die vom ADAC Schleswig-Holstein zur Verfügung gestellt wurden.

Vereinsmitglieder hatten sich am Sommerfest der Gemeinde aktiv beteiligt und die gesellschaftlichen Veranstaltung des Jahres 2015 wie das Spargelessen in Seedorf, der Brunch im Ihlseerestaurant, der Ausflug zum Mediendom, zum Maschinenmuseum und zur Schleuse nach Kiel und die beiden Skat- und Knobelabende im März und im November waren sehr gut angenommen.

Bei den Vorstandswahlen gab es Beständigkeit. Zum Vorsitzenden wurde Hans-Peter Küchenmeister wiedergewählt. Sportleiter bleibt Dirck Stave, Eckhard Stave ist weiterhin Turnierleiter. Zur Jugendreferentin wurde Maren Müller gewählt und Sascha Stave als Internet-Administrator bestätigt.

BU v.l.n.r.: Eckhard Stave, Dirck Stave, Hans-Peter Küchenmeister, Sascha Stave, Maren Müller

Eintracht beim MSC Bornhöved

Eintracht beim MSC Bornhöved

Bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen gab es bei der Jahresmitgliederversammlung des MSC Bornhöved im ADAC e.V. keine Veränderungen. Auf Vorschlag von MSC-Vorsitzenden Hans-Peter Küchenmeister wurde Hartmut Endelmann zum stell. Vorsitzenden einstimmig wiedergewählt.

Schatzmeister bleibt bewährt Heinz-Jürgen Arlt, Schriftführerin ist wieder Gabriele Kühne, als Verkehrsreferentin wurde Christa Müller bestätigt und stellv. Sportleiter wurde wieder Andreas Stave. Alle Vorstandsmitglieder stammen aus Bornhöved.

In seinem Jahresrückblick konnte der Clubvorsitzende auf eine Vielfalt von erfolgreichen Aktivitäten verweisen.

Die traditionellen zwei Automobilturniere von Turnierleiter Eckhard Stave hatten insgesamt 34 Teilnehmer. Die Findigkeitsfahrt vom stellv. Sportleiter Andreas Stave fand mit 26 Fahrzeugen, PKW, Motorrad und Oldtimern statt.

Weiterlesen: Eintracht beim MSC Bornhöved

MSC Bornhöved zieht positive Bilanz

MSC Bornhöved zieht positive Bilanz

„Der ADAC bekommt viele Schlagzeilen“ erkannte der Vorsitzende des MSC Bornhöved im ADAC e.V., Hans-Peter Küchenmeister bei der Mitgliederversammlung. Das befriedige die Sensationslust der Leser, Hörer und Zuschauer. „Doch solch ein Anlass gibt auch immer die Chance, Schwachstellen im eingefahrenen Betrieb zu suchen und noch besser zu werden.“ so Küchenmeister, und das erwarte er jetzt von den Vorstandsgremien.

Die Bürger würden sich bald wieder mehrheitlich an die vielen hilfreichen Dienstleistungen des ADAC erinnern, angefangen beim den gelben Engeln über die Schutzbriefe bis zum Spritpreis-Vergleich.

Weiterlesen: MSC Bornhöved zieht positive Bilanz

Jahreshauptversammlung 2013

Jahreshauptversammlung

Benzinpreisspirale dreht sich immer weiter nach oben

Tanken war 2012 so teuer wie noch nie zuvor, das war ein Thema bei der Jahreshauptversammlung des MSC Bornhöved im ADAC. Im bundesweiten Mittel von Markentankstellen und freien Stationen betrug der Preis für einen Liter Super E10 1,598 Euro und für Diesel 1,478 Euro. Das ist ein Anstieg von 7,6 bzw. 6,7 Cent im Vergleich zum Vorjahr. Weitere Informationen zu den aktuellen Kraftstoffpreisen sowie zur Preisentwicklung seit dem Jahr 1950 gibt es unter www.adac.de/tanken.
 
 
 
Joomla-Template by guenstige.shop-stadt.de & go-windows.de