Wo bin ich

Turnierpokal für Sascha Stave

Der MSC Bornhöved im ADAC ehrt einmal im Jahr den besten Club-Fahrer bei den MSC-Automobilturnieren. Erfolgreichster Teilnehmer war wieder Sascha Stave aus Bornhöved. MSC-Vorsitzender Hans-Peter Küchenmeister überreichte ihm dafür den Turnier-Wanderpokal. Sascha Stave gewinnt den Pokal zum dritten Mal hintereinander und darf ihn als Trophäe behalten.

 

12.03.09 turnier-pokal sascha verkleinert

Ehrungen 2012

Ein Verein lebt aus den Aktivitäten seiner Mitglieder heraus. Dabei geht es uns nicht nur um motorsportliche und verkehrserzieherische Aktionen, sondern auch um das Funktionieren der Clubaktivitäten.

Für die aktivste und erfolgreichste Tätigkeit bei Motorsportveranstaltungen wurde Eckhard Stave aus Bornhöved mit dem Sportpokal des MSC Bornhöved geehrt.

Für die meisten Engagements und Aktivitäten im Clubleben erhielt Christa Müller aus Bornhöved den Clubpokal des MSC Bornhöved als Auszeichnung.
 

12.02.07 Ehrung verkleinert

Christa Müller und Eckhard Stave wurden vom MSC-Vorsitzenden Hans-Peter Küchenmeister (Mitte) mit Pokalen ausgezeichnet.

Ehrung für 40 Jahre ADAC-Mitgliedschaft

Für die 40-jährige Mitgliedschaft im ADAC wurden anläßlich des traditionellen Spargelessens des Motorsportclubs MSC Bornhöved im ADAC drei MSC-Mitglieder geehrt. Ihnen überreichte der MSC-Vorsitzende Hans-Peter Küchenmeister Urkunde und Ehrennadel.

Dirk Stave ist als Sportreferent seit Jahrzehnten aktiv im Ortsclub. Eckhard Stave leitet als Turnierreferent über 30 Jahre die Automobilgeschicklichkeitsturniere. Wolfgang Schönrogge hat in seiner Initiative www.bornhöved-interaktiv.de auch ein Forum für den MSC Bornhöved.


11.05.22.P1050534 verkleinert


von links nach rechts: Hans-Peter Küchenmeister, Eckhard Stave, Dirk Stave, Wolfgang Schönrogge (Foto Sascha Stave)

Besondere Auszeichnung für Eckhard Stave

In Anerkennung an die besonderen Verdienste im Motorsport im ADAC wurde Eckhard Stave vom MSC Bornhöved die Ewald-Kroth-Medaille in Gold verliehen. MSC-Vorsitzender Hans-Peter Küchenmeister zeichnete ihn mit der besonderen Ehrung aus.

Bei der Beurteilung, ob ein in der ADAC-Motorsport-Organisation tätiges Mitglied aufgrund seiner ehrenamtlichen Tätigkeit die Ewald-Kroth-Medaille erhält, ist unter anderem auch seine Einstellung zum ADAC, seine Clubtreue und die sportliche Kameradschaft sowie seine Unbescholtenheit von Bedeutung. Das alles trifft auf Eckhard Stave zu, lobt Küchenmeister

Zusätzlich erhielt Stave für die aktivste und erfolgreichste Tätigkeit eines MSC-Mitgliedes bei Motorsportveranstaltungen den Sportpokal des MSC Bornhöved aus den Händen des MSC-Chefs.


11.03.13.ehrung eckhard stave ewald-kroth-medaille verkleinert

Ehrungen verdienter Mitglieder beim MSC Bornhöved im ADAC

„Ein Verein lebt aus den Aktivitäten seiner Mitglieder heraus. Dabei geht es uns nicht nur um motorsportliche und verkehrserzieherische Aktionen, sondern auch um das Funktionieren der Clubaktivitäten.“ begann MSC-Vorsitzender Hans-Peter Küchenmeister die Ehrungen anläßlich der Jahresmitgliederversammlung.


11.02.08.DSC02129 verkleinert


Für die meisten Engagements und Aktivitäten im Clubleben wurde Christa Müller aus Bornhöved mit dem Clubpokal des MSC Bornhöved geehrt.

Erfolgreichster Teilnehmer des MSC Bornhöved bei den Automobilturnieren war wieder Sascha Stave aus Bornhöved, dafür erhielt er den Turnier-Wanderpokal.


11.02.08.DSC02130 verkleinert


Eine Urkunde des ADAC für verdiente Mitglieder eines ADAC-Ortsclubs wurde ebenfalls überreichen. „Wir haben jemand unter uns,“ so Küchenmeister, „die ständig mit organisiert und hilft. Seien es die Automobilturniere, die Fahrradturniere oder Kontrollen bei befreundeten Ortsclubs, Rosi ist immer zur Stelle.“ Als Anerkennung dafür wurde Rosemarie Stave aus Bornhöved mit der Ewald-Kroth-Medaille in Bronze geehrt.