Wo bin ich

Pressemeldungen

Sparen beim Autofahren

Wer sein Auto wirtschaftlich fahren will, muß seinen Kraftstoffverbrauch im Auge behalten. So steigt bei hohen Geschwindigkeiten der Spritverbrauch überproportional an. Wer einige Tipps beachtet, kann viele Euro im Monat einsparen. Der MSC Bornhöved im ADAC hat die wichtigsten Tipps zusammengestellt:

Tipp 1: Regelmäßig sollte jeder Autofahrer seinen Wagen auf technische Mängel überprüfen lassen, denn verschmutzte Luftfilter oder Zündkerzen können zu einem deutlich höheren Spritverbrauch führen. Auch ein Ölcheck sollte Teil der Wartung sein. Besonders empfehlenswert ist die Verwendung von Leichtlaufölen, mit denen sich der Kraftstoffverbrauch um bis zu vier Prozent senken läßt.

Tipp 2: Jeder Pkw-Nutzer sollte regelmäßig den Reifendruck seines Fahrzeugs prüfen. Hier gilt die Faustregel: Angabe des Fahrzeugherstellers für den jeweiligen Beladungszustand plus 0,2 bar. Ein zu geringer Reifendruck erhöht den Kraftstoffverbrauch um bis zu zwei Prozent. Außerdem garantieren nur optimal gefüllte Reifen höchste Sicherheit.

ADAC-Automobilturnier beim MSC Bornhöved

Daß sie ihr Auto sicher im Verkehr bewegen können, bewiesen die insgesamt 31 Teilnehmer bei den beiden Automobil-Geschicklichkeitsturnieren des MSC Bornhöved im ADAC e.V. am Sonntag, den 29. Mai 2010 auf dem Gelände der Grund- und Hauptschule Bornhöved.
Sieger beim 55.-Vormittagsturnier in der Klasse A (Einteilung für Meisterschafts-wettbewerb) wurde Kai Wiechert aus Kiel vor Thomas Brandt aus Dänischenhagen und Sascha Dworak aus Hamburg.
In der Klasse B (Turnierteilnehmer mit vorherigen Placierungen) fuhr Wichard von Langendorf aus Gut Hohenhain auf den ersten Platz, gefolgt von Markus Drümmer aus Sattenfelde und Sascha Stave aus Bornhöved.

Findige Sieger beim MSC Bornhöved

Am Samstag, den 14. Mai starteten trotz des wechselhaften Wetters sechs Teams zur „Findigkeitsfahrt für jedermann“ des MSC Bornhöved e.V. im ADAC auf dem Berliner Platz in Bornhöved zu der 75 Kilometer langen Route. In der Klasse mit der schwierigen Aufgabenstellung sind die fünf Autoteams an den Start gegangen und bei der leichten Aufgabenstellung ein Motorradfahrer.


Fahrtleiter Andreas Stave hatte eine interessante Strecke von Bornhöved über Gönnebek, Neuenrade, Bokhorst, Großharrie, Mühbrook, Hohenhorst, Bordesholm, Wattenbek und Fiefharrie zum Ziel in Negernharrie ausgearbeitet.

Ehrung für 40 Jahre ADAC-Mitgliedschaft

Für die 40-jährige Mitgliedschaft im ADAC wurden anläßlich des traditionellen Spargelessens des Motorsportclubs MSC Bornhöved im ADAC drei MSC-Mitglieder geehrt. Ihnen überreichte der MSC-Vorsitzende Hans-Peter Küchenmeister Urkunde und Ehrennadel.

Automobilturnier zur Verkehrssicherheit

Im Straßenverkehr müssen Autofahrer ihr Gefährt sicher beherrschen – eine Voraussetzung, die beim ADAC sportlich bewiesen werden kann. Deshalb veranstaltet der MSC Bornhöved e.V. im ADAC am Sonntag, den 29. Mai 2011 um 9.30 Uhr und um 13.00 Uhr je ein Automobil-Geschicklichkeitsturnier.

Das Turnier findet auf dem Gelände der Grund- und Hauptschule Bornhöved statt.

Beim Turnier gibt es vier Klassen: