Wo bin ich

Pressemeldungen

Mit Sicherheit ans Ziel - Bornhöveder Radler beim ADAC- Landesfahrradturnier

Mit seinen Fahrradturnieren erreicht der ADAC Schleswig – Holstein jedes Jahr rund 6000 junge Radler in allen Landesteilen. Am vergangenen Sonntag (3. Oktober) traten beim Landesentscheid in Neumünster die besten 84 Mädchen und Jungen gegeneinander an, darunter fünf Bornhöveder.

Die fünf besten Radler aus Bornhöved aus den verschiedenen Altersgruppen zwischen acht und 15 Jahren konnten sich beim Fahrradturnier des MSC Bornhöved im ADAC für die Landesmeisterschaft qualifizieren.

Schlaglöcher lassen Stoßdämpfer leiden

Viele Autofahrer unterschätzen die Bedeutung der Stoßdämpfer für die Verkehrssicherheit. Denn die Dämpfer sind für den Fahrbahnkontakt mitentscheidend. Läßt ihre Wirkung nach, dann werden sie zur schleichenden Gefahr. Sie sollten deshalb regelmäßig überprüft werden, rät der MSC Bornhöved im ADAC. Erster Hinweis auf schlechte Dämpfer: Das Auto fühlt sich etwas weicher und schwammiger an. Stoßdämpfer sind Metallhülsen, in denen ein beweglicher Kolben die Belastungen der Karosserie abfedert und die Räder regelrecht auf die Straße drückt.

Die Dämpfer verschleißen mit der Zeit und werden undicht - entsprechend ihrer Beanspruchung durch Fahrweise, Beladung, Bodenunebenheiten oder Bordsteinkanten eben etwas schneller. Ihre Wirkung läßt dabei schleichend nach, so daß man sich daran gewöhnt und in Extremsituationen einer plötzlichen Gefahr ausgesetzt ist.

Fahrrad-Champions ermittelt

Verkehrssicherheitstraining des ADAC

Ein spielerisches „Verkehrssicherheitstraining“ für jugendliche Fahrradfahrer veranstaltete der MSC Bornhöved im ADAC am Freitag, den 03. September 2010 auf dem Schulhof der Grund- und Hauptschule Bornhöved.

Zu Beginn der Veranstaltung wurden die 25 Teilnehmer von der MSC-Jugendreferentin Maren Müller gründlich in die acht Fahraufgaben eingewiesen.

Die besten in den einzelnen Wertungsgruppen waren:

Ehrung für 30 Jahre MSC-Jugendreferent

Für seine 30-jährige Vorstandstätigkeit als Jugendreferent beim MSC Bornhöved im ADAC wurde Horst Müller aus Bornhöved geehrt.

Anläßlich des traditionellen Fahrradturniers des Motorsportclubs MSC Bornhöved im ADAC überreichte ihm der MSC-Vorsitzende Hans-Peter Küchenmeister zur Ehrung einen gravierten Kugelschreiber.

Horst Müller organisierte ebenfalls 30 Jahre lang die Fahrradturniere, zum Beginn diese Jahres gab er sein Amt ab. Als Nachfolgerin wurde seine Tochter Maren Müller gewählt.

Telefonieren am Steuer beeinflußt Reaktionsfähigkeit

Die Reaktionszeiten beim Autofahren werden durch das Handy stark beeinflußt. Auf dieses Ergebnis eines Fahrsimulatortests des Informationszentrum Mobilfunk e. V. (IZMF) weißt der MSC Bornhöved im ADAC hin.