Wo bin ich

Rückentipps für Ihre Urlaubsreise

Lange Fahrten mit dem Auto sind nicht gerade das Richtige für den Rücken.

Der MSC Bornhöved im ADAC rät: Versuchen Sie deshalb, besonders Ihre Urlaubsreise möglichst rückenfreundlich zu gestalten. Dazu gehört, dass Sie Ihren Autositz richtig einstellen. Sie sollten sich bequem und gut unterstützt fühlen und sich so viel es geht bewegen können.

Recken und Strecken Sie sich, wann immer es Ihnen nur machbar ist. Für den Autofahrer ist das natürlich nur begrenzt möglich. Machen Sie deshalb spätestens alle zwei Stunden eine Pause, in der der Fahrer sich aus seiner verkrampften Haltung lösen kann. Etwas Bewegung zwischendurch bringt auch Ihren Kreislauf wieder in Schwung und macht Sie munterer. Wenn möglich machen Sie Pause für eine leichte Mahlzeit und fahren Sie dafür von der Autobahn herunter. Gehen Sie danach ein Stück spazieren, bevor Sie weiterfahren.

Faszination Oldtimer: Ein erlebnisreicher Sonntag für die ganze Familie.

3. Oldtimertreffen beim MSC Bornhöved im ADAC

Eine Zeitreise durch die Geschichte der Motorisierung bietet das 3.Oldtimertreffen des MSC Bornhöved im ADAC am Sonntag, den 09. Juli. Von 10.00 bis 16.00 Uhr treffen sich die stolzen Besitzer von Autos, Motorrädern, Nutzfahrzeugen und Trecker aus alter Zeit auf dem Pausenhof der Sventanaschule, Einfahrt bei der Lindenstraße 23 in Bornhöved.

Vorzeigbar und älter als Baujahr 1997 müsste das Gefährt schon sein, wenn man dabei sein möchte. Dem Oldtimerpublikum wird so eine Fahrzeugpalette aus der Entwicklungsgeschichte der Motorisierung präsentiert.

Bei hoffentlich gutem Wetter und guter Laune wird dann zwischen den antiken Gefährten gestaunt und gefachsimpelt. Selbstverständlich wird auch für das leibliche Wohl durch den LandFrauenVerein Bornhöved und den Edeka aktiv markt Gothmann gesorgt. Der Eintritt ist frei.

P1040170 verkleinert

 

Link zum Flyer >>klicken<<

Preisskat und Knobeln beim MSC Bornhöved

Am Freitag, den 24. März 2017 findet zum Frühlingsauftakt ein Preisskat- und Knobelabend des Motorsportclubs MSC Bornhöved im ADAC e.V. statt.

Zu gewinnen gibt es Fleisch- und Wurstpreise. Das Startgeld für die Skatspieler beträgt 8,00 Euro. Beginn ist um 19.00 Uhr im Sportlerheim des TSV Quellenhaupt in der Schulstraße in Bornhöved.

ADAC ehrt Bornhöveder Motorsportclub-Mitglieder

Die Verdienstnadel in Silber des ADAC für fast 40 Jahre Unterstützung für ADAC-Aktivitäten geht an Christa Müller. Christa Müller hat seit 1978 ihren Mann Horst Müller bei seiner MSC-Vorstandstätigkeit als Jugendreferent bei den Fahrradturnieren unterstützt. Seit 2003 ist sie Verkehrsreferentin im MSC-Vorstand. Sie organisiert die Fahrradturniere des MSC Bornhöved und ist ständig bei den ADAC-Bezirksfahrradturnieren im Einsatz.

Für die Verkehrssicherheit an den Schulen im Umland von Bornhöved setzt sie sich ein und verteilt die ADAC-Verkehrserziehungsmedien zum Schulanfang an häufig bis zu fünf Schulen im Umkreis.

Ehrenmitgliedschaft beim MSC Bornhöved

Bei der Jahresmitgliederversammlung des MSC Bornhöved im ADAC e.V. wurde erstmalig eine Ehrenmitgliedschaft vergeben.

Für seine besonderen Verdienste wurde Heinz-Jürgen Arlt aus Bornhöved gewürdigt. Seit Gründung des Vereins 1962 ist er Schatzmeister und hat die Kasse immer verlässlich und redlich geführt. Nach dieser fast 55-jährigen Vorstandsarbeit trat Heinz-Jürgen Arlt nicht mehr zur Wahl an. Für diese außergewöhnliche Vereinstreue ehrte MSC-Vorsitzender Hans-Peter Küchenmeister ihn mit der Ehrenmitgliedschaft im MSC Bornhöved.

Nachfolgerin im Vorstandsamt wurde Svenja Kirst aus Belau.