Wo bin ich

Pressemeldungen

Fahrradturnier zur Verkehrssicherheit

Mit Sicherheit ans Ziel

Eine Aktion zur Jugend-Verkehrssicherheit

Spätestens im Straßenverkehr müssen Kinder ihr Fahrrad sicher beherrschen – eine Voraussetzung, die viele Jungen und Mädchen nur zum Teil erfüllen.

Mit Unterstützung des ADAC Schleswig-Holstein veranstaltet deshalb der MSC Bornhöved im ADAC am Freitag, den 04. September 2015 um 16.00 Uhr ein Fahrturnier für Jungen und Mädchen im Alter von 8 bis 15 Jahren.

Achtung Kinder - Richtig anschnallen!

Straßenverkehrsunfälle, bei denen Kinder schwer verletzt werden, weisen für das verletzte Kind und seine Eltern eine besondere Tragik auf. Bei Unfällen erleiden häufig Kinder als Mitfahrer im Pkw schwere und schwerste Verletzungen. Ein besonderes Problem stellt das Anschnallverhalten der Altersgruppe ab sechs Jahren dar. In dieser Altersgruppe waren außerorts waren nach einer Studie der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) nur 63 Prozent und innerorts sogar nur 58 Prozent in altersgerechten Rückhaltesystemen gesichert.

In der Ferienzeit werden viele Ausflüge mit der Familie gestartet.

Anschnallen ist dabei Pflicht, doch wie macht man es bei den Kindern richtig? Der MSC Bornhöved im ADAC gibt fünf Tipps für die Sicherheit

   - Der Beckengurt muss unmittelbar vor dem Beckenknochen liegen. Auf keinen Fall darf er über den Bauch geführt werden.

   - An der Schulter muss der Gurt über das Schlüsselbein laufen - nicht am Hals und nicht auf der Schultergelenkkugel

Findigkeitsfahrt und Oldtimerausfahrt für jedermann

Ob Auto, Youngtimer, Oldtimer, Motorrad oder Quad, Motorsportbegeisterte sind zur „2. Oldtimerausfahrt und 14.Findigkeitsfahrt für jedermann“ am Sonntag, den 02. August 2015 eingeladen. Start ist um 14.00 Uhr vom Sportlerheim in der Schulstraße in Bornhöved. Bei dieser Fahrt des MSC Bornhöved e.V. im ADAC hat jeder eine Chance.

Die vom Fahrtleiter Andreas Stave ausgearbeitete Route führt über gut befahrbare Straße und Wege. Zur Ausarbeitung wird eine Schreibunterlage, Bleistift und Kugelschreiber benötigt.

Auf der Strecke sind einige Sonderaufgaben zu bewältigen. Die Zeit ist so bemessen, dass niemand zu rasen braucht. Für die erfolgreichsten Teams werden Preise ausgegeben, das Nenngeld beträgt nur 12,00 Euro für Teams und 6,00 Euro für Einzelstarter.

Rückfragen und Anmeldungen nimmt der Fahrtleiter bis zum 25. Juli entgegen:

per Post an Andreas Stave Wiesengrund 1a, 24619 Bornhöved, telefonisch unter

04323-69 68 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Infos im Terminkalender

Findige Fahrer beim MSC Bornhöved

Am Sonntag, den 02. August starteten 13 Teams zur „Findigkeitsfahrt für jedermann“ und 18 Teams zur „Oldtimer-Youngtimer-Ausfahrt“ des MSC Bornhöved e.V. im ADAC in Bornhöved. In der Klasse mit der schwierigen Aufgabenstellung sind sieben Autoteams an den Start gegangen und bei der leichten Aufgabenstellung sechs.

Fahrtleiter Andreas Stave hatte eine interessante Strecke ausgearbeitet. Die Findigkeitsfahrt und Oldtimerausfahrt führte bei schönen Wetter von Bornhöved über Gönnebek, Rickling, Fehrenbötel, Wahlstedt, Wittenborn, Kükels, Schwissel, Segeberg, Klein - und Groß Rönnau zum Ziel dem Alten Bahnhof in Blunk.

Am Ziel ehrte der stellvertretende Sportleiter Andreas Stave die Sieger mit Wurstpreisen.

Tolle Stimmung, nette Leute treffen, mach mit!

Beim ADAC Autoturniersport des MSC Bornhöved e.V. im ADAC Verschiedene Aufgaben, mehrere Richtungswechsel zwischen vorwärts/rückwärts und umgekehrt, mehrmals Kuppeln und Schalten, dazwischen einige Brems- und Beschleunigungsvorgänge …. und das alles fehlerlos (zumindest wenn man bei der Titelvergabe ein Wörtchen mitreden will) …   das ist die Herausforderung, die auf die Teilnehmer des Automobilturniers wartet.